News

24.08.2016
24.08.2016

Save the Date.

Das Pflegezentrum Süssbach in Brugg ist kurz vor Fertigstellung. Am 15. Oktober 2016 feiern wir TAG DER OFFENEN TÜRE. Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen.

16.08.2016
16.08.2016

fsp. Bim Lab featured by Archicad.

Archicad hat unseren Bim Lab - Anwenderbericht auf ihrer Internetseite unter der Rubrik "Schweizer Referenzen" veröffentlicht. Unter der Serie "Im Dialog mit Bim Planern" hat Urs Huber für fsp die Fragen der Online-Redaktion des meist verwendeten Zeichnungsprogramms der Schweiz beantwortet.

10.08.2016
10.08.2016

Pilotprojekt „Wiesensau“, Mosen LU.

Ab 2018 wird der Flächenbedarf für die Schweinehaltung in der Schweiz erhöht. Für einen privaten Bauherren entwickeln wir deshalb ein Konzept für die Haltung von Wiesensäuen, welches für die ganze Schweiz zum Leuchtturmprojekt wird. Das Projekt schafft die Grundlage für eine Vorserie von 20 – 30 Betrieben. Die Erkenntnisse aus der Planung fliessen in die Multiplikation ab 2020 ein. Das Konzept vom Zucht- und Mastbetrieb will den Schweinen mehr Lebensqualität geben und ermöglicht ihnen wieder ihren Instinkten zu folgen. Es wird ein 4‘000 m2 grosser Wiesenauslauf geplant, auf dem die Tiere glücklich ihre Schnauze in die Erde stecken können. Für das Pilotprojekt tritt fsp als Generalplaner auf. fsp. Schwein gehabt.

25.07.2016
25.07.2016

Wohnüberbauung im Mitteldorf, Boniswil.

Vier polygonale Baukörper bilden ein Ensemble, ergänzt mit einem kubischen Bau, der sich als fehlender Baustein in die bestehende Bebauung entlang der Seetalstrasse einfügt. Die schiefwinkligen Baukörper bilden eine gemeinsame Kontur, welche diese einer Einheit zusammenbindet. Die lebendige Geometrie mit der Vermeidung paralleler Richtungen wirkt organisch und interpretiert den lockeren Baumbestand des ehemaligen Baumgartens. In den Grundrissen wird das Konzept weiter verfolgt. Die Treppenhäuser übernehmen die Kontur der Gebäude, die Wohnungsgrundrisse entwickeln sich organisch um dieses Zentrum und sind über die Eck-Loggien mit der Umgebung verzahnt. fsp. In alle Richtungen.

20.07.2016
20.07.2016

fsp@Firmentriathlon: 3 Disziplinen - 3 Arbeitskollegen - 1 Team.

Bereits zum 12. Mal treten Teams aus Schweizer Unternehmen gegeneinander an und machen den Titel «the fittest company in Switzerland» unter sich aus. Am Samstag am 23. Juli 2016 ab 14 Uhr findet der Schweizer Firmentriathlon auf der Landiwiese Zürich statt. Auch fsp tritt zum grossen Kräftemessen an. Urthe Aust tritt für uns 25 km weit in die Pedalen, Jenny Schenk rennt 7 km und Grigorios Grigoriadis schwimmt 750m bis ins Ziel. fsp. Am Start.

12.07.2016
12.07.2016

Masterplan Hôpital Fribourg.

Die Machbarkeitsstudie beinhaltet die Investitionskosten, die bis 2025 auf das HFR zukommen, wenn die bisherigen Standorte der Akutmedizin im Kanton Fribourg auf einen zentralen Standort beschränkt werden. Für diesen zentralen Standort kommen zwei Lösungsmöglichkeiten in Frage. Zum einen den Ausbau und die Erweiterung des heutigen Standorts Bertigny in Fribourg oder den kompletten Neubau auf der grünen Wiese. Beide Varianten wurden in der Studie sowohl architektonisch, volumetrisch als auch hinsichtlich des Gesamtenergiekonzeptes entwickelt und geprüft. Die Studie bildete einen wichtigen Bestandteil der Neuausrichtung der Gesundheitspolitik des Kantons Fribourg.

06.07.2016
06.07.2016

Mit der Digitalisierung vorne weg mit dem WHO is who der Schweizer Wirtschaft und Pierin Vinzenz.

Mit seinem Vortrag Design to Value gab Ivo Lenherr einen Einblick in das Digitale Entwickeln, Planen, Bauen und Betreiben bei fsp Architekten. Die Digitale Welt hat bei fsp im eigens dafür eingerichteten BIM Labor längstens Einzug gehalten und gehört zum Bürostandard. Erschreckend, dass sich die Bauwirtschaft durch den tiefsten Digitalisierungsgrad aller Branchen auszeichnet (PwC Industy digitization Index 2012). Ivo Lenherr sieht die Zukunft disruptiv und setzt auf Innovation. In unserem Workshop am MIT in Boston sind wir mit unserem Zukunftsprojekt Moonraker gestartet. Die Podiumsdiskussion mit Pierin Vinzenz konnte die gegensätzlichen Welten charmant und humorvoll aufzeigen. fsp. ganz oben auf der Digitalen Welle.

22.06.2016
22.06.2016

1.Rang für Honorarsubmission ZHAW, Wädenswil.

Die Anlage der ZHAW Grüenital, bestehend aus Gewächshäusern, Labor und Schulungsräumen, wird mit einer linearen Aufstockung des eingeschossigen Anbaus erweitert. Der neue Körper kragt mit einer Zäsur zum zweigeschossigen Hauptbau über das Erdgeschoss aus. Dadurch wirkt diese Aufstockung leicht und schwebend und bildet gleichzeitig eine Arkade für die Studentinnen und Studenten. fsp. baut für Fachhochschulen.

19.06.2016
19.06.2016

ABB Workplace 2020.

Wir erstellen die Guidelines für die Auffrischung, den Umbau und die Verdichtung von Büroflächen der ABB Schweiz. Daraufhin folgt das Umsetzen in einem Pilotprojekt im fünften Obergeschoss des Power Towers in Baden. Angewendet wird diese Konzept bereits am nächsten Objekt, das ABB Gebäude 1906, gleich vis a vis des Power Tower. fsp. macht Bürowelten erlebbar.

06.06.2016
06.06.2016

Wettbewerb Spital Brig.

Mit dem 2. Rang/1. Ankauf geht unser Engagement für das Spital Brig zu Ende. Das fsp. Design Lab Team mit (von l.n.r. ohne Teamleiter Bernd Fürst) Paul Hess, Christina Tsouma, Christoph Kaech, Alexander Christen und Ines Arnau haben den 2. Preis in der Simplonhalle Brig abholen können. fsp. Silber.

05.06.2016
05.06.2016

Bim erleben.

fsp wurde diesen Frühling um ein 500 m2 grosses Bim Lab erweitert. Das Bim Lab macht Bim erlebbar. So kann die digitale Wertschöpfungskette jetzt auch intern abgewickelt werden. Besichtigungstermine sind bei Ivo Lenherr unter ile(at)fsp-architekten.ch buchbar. fsp. 4D.

01.06.2016
01.06.2016

Areal Turuvani, Olten

Das fsp. Design Lab konnte mit diesem Projekt den 3. Rang ergattern. Die vielfältigen Rahmenbedingungen bilden die Basis für ein starkes und eigenständiges Konzept. Die (noch) unvollständige Hofrandbebauung zwischen Unterführungsstrasse und Rosengasse wird als „Rumpf“ betrachtet welcher in Richtung des Gleisfeldes einen prägnanten „Kopf“, ein Gesicht erhält. Dieses Gesicht blickt auf den weitläufigen Freiraum welcher sich ab der Achse Bahnhof - Fachhochschule aufspannt. Im Profil des Längsschnittes wird die Massstäblichkeit des Blockrandes übernommen und am Ende in die Vertikale abgebogen, wo das Gebäude an der Front mit insgesamt neun Geschossen in Erscheinung tritt.

18.05.2016
18.05.2016

Untere Au, Brugg.

Schlank, langgestreckt, durchgehende Erschliessungszonen und Balkone als Decks. Sonne, Emotionen, Feriengefühle. Der Laubengang wird als Promenadendeck in die ausgebauchte, an einen Schiffsrumpf erinnernde Gebäudehülle eingeschnitten: Das öffentliche Promenadendeck. Der südlich durchlaufende Balkon ist durch Vor- und Rücksprünge des Bauvolumens in Zonen gegliedert: Die privaten Sonnendecks.

09.05.2016
09.05.2016

Baueingabe Alterszentrum, Brugg.

Während das Pflegezentrum bis zur Eröffnung im Oktober 2016 innen noch fertig ausgebaut wird, wurde bereits die Baueingabe für den Neubau des Alterszentrums direkt daneben eingereicht. Somit kann am Projekt Akkord praktisch nahtlos weitergeplant und -gebaut werden. 2019 wird die komplette Überbauung an der Fröhlichstrasse fertig sein.

25.04.2016
25.04.2016

Wohnüberbauung Zopfmatte, Suhr.

Für die Genossenschaft <LEBENsuhr> plant und realisiert fsp die unterstützte Wohnautonomie 50+ mit insgesamt 56 Wohneinheiten – die Wohnüberbauung <Zopfmatte> am Mühlemattweg 18 in Suhr. Am FR, 10. Juni 2016 von 17.00 - 20.00 Uhr laden wir Sie herzlich zur Begehung ein. Anmeldung unter zukunft@fsp-architekten.ch oder telefonisch 056 437 87 87.

18.04.2016
18.04.2016

Generalversammlung Bauen Digital Schweiz@ETH.

An der 1. GV auf dem Hönggerberg, mit dem neuen Vorstand und Strategieausschuss, ist Ivo Lenherr von fsp mittendrin und mit dabei. Bauen digital Schweiz ist die Schweizerische Drehscheibe für digitales Bauen. Mit über 130 Partner-Unternehmungen und 30 Partner-Organisationen schafft Bauen digital Schweiz die dringend nötige Plattform für die digitale Zukunft. fsp. mitten in der digitalen Welt, statt aussen vor.

15.04.2016
15.04.2016

Fassadengestaltung@fsp.

Mit neuen Konzepten für Fassadengestaltung startete fsp letztes Jahr eine Reihe von spannenden Entwürfen für die Gebäudehülle. Mittlerweile sind die MFH im Brühl in Otelfingen, die Alterswohnungen „Rondo“ in Safenwil und auch bald die MFH am Amselweg in Rupperswil fertiggestellt und können nun von aussen bestaunt werden. fsp. Mit neuem Gesicht.

08.04.2016
08.04.2016

Wettbewerb Neubau Spital Baden.

In der neuen räumlichen Disposition greifen die Volumina die klare kubische Baustruktur der Umgebung auf und führen die raumbildenden Baulinien weiter. So entsteht ein eindeutiger städtebaulicher Auftritt mit einer klaren Adressbildung durch Aufnahme der Hauptzugangsachse in Ost-West-Richtung. Zur Erreichung einer maximalen betrieblichen Effizienz wurden die Kriterien der Lean-Hospital-Strategie angewandt. Der erfolgreiche Betrieb basiert auf einer Trennung und Entflechtung der Verkehrsströme mit kurzen Wegen und maximalen Nutzungssynergien. Besonders hervorzuheben ist die Unterbringung aller funktional zusammenhängender Funktionsflächen auf einer Ebene im Erdgeschoss. Mit dieser Strategie ernteten wir viel Anerkennung für ein sehr gutes Projekt, welches in die engere Auswahl kam. fsp. Lean Hospital.

04.04.2016
04.04.2016

Eröffnung Restaurant Süssbach, Brugg.

14 Monate nach dem Spatenstich für den Neubau der Erweiterung des Pflegezentrums Süssbach konnte am 4. April das neue Restaurant eröffnet werden. Die Bauarbeiten sind damit termingerecht und in hoher Ausführungsqualität abgeschlossen worden. Die Bauarbeiten für das neue Pflegegebäude entlang der Fröhlichstrasse laufen bis im Herbst weiter. Parallel dazu wird die Umgebung ums Gebäude erstellt. Warum wurde die Eröffnung des Restaurants vorgezogen? Für den Betrieb war es sehr wichtig, dass das alte Restaurant bis zur Eröffnung des Neubaus unterbruchlos weiter betrieben werden kann. fsp. Bauen im Akkord.

03.03.2016
03.03.2016

Oberdorf-Passage in Affoltern.

Die begrünte und lichtdurchflutete Überdachung ist zentrales Element für die Einkaufgebäude im Zentrum Oberdorf in Affoltern. Sie kreiert aus Bereichen der Fortbewegung (Passage), der Aktivität (Saisonale Nutzungen) und des Aufenthalts (Café) einen freundlichen und hochwertigen Aussenraum. Die filigran konstruierte, hell gestaltete Passage schützt Einkaufsfreudige vor Gewittern oder lädt ins Café im Schatten ein.

25.02.2016
25.02.2016

Neubau Parkhaus Spital Zofingen.

Das Parkhaus ist mit einem effizienten Erschliessungssystem als Split-Level-Typ organisiert. Die verschiedenen Parkebenen sind halbgeschossig gegeneinander versetzt, die Treppenkerne stirnseitig angeordnet. Die Fassadengestaltung greift das Motiv der Schichtung auf. Den Bauverlauf kann man von nun an hier verfolgen.

03.02.2016
03.02.2016

KJPZ, Windisch.

Die von Erne im Werk vorproduzierten Fassadenelemente wurden innert 14 Tagen montiert. Vor Wintereinbruch war die Fassade rechtzeitig dicht. Der Innenausbau läuft seither auf Hochtouren. Nun wird auch das spannende räumliche Konzept ersichtlich. Im Herbst ist das Kinder- und Jugendpsychiatrische Zentrum bezugsbereit.

17.01.2016
17.01.2016

UBS Immobilienforum 2016 / forum maneco.

Ab 11:30 untersucht das UBS Immobilienforum am 22. Januar 2016 die Innovation in der Schweiz auf ihre Funktion und ihren ökonomischen Einfluss auf die Immobilienbranche mit drei Kurzreferaten. Ivo Lenherr von fsp gewährt dabei einen Blick in die Werkstatt: Ganzheitlich planen und bauen mit BIM. Die Veranstaltung ist ausgebucht. Wer diese verpasst kann am 4. Februar 2016 um 17:15 im forum maneco alles zum Thema «Generalplaner» erfahren. In der PH beim Zürcher HB referieren und diskutieren ab 17:45 Oliver Rappold, Partner bei Rappold Köhli Rechtsanwälte, Zürich, Alexander Muhm, Leiter Bereich Development bei SBB Immobilien, Bern und ebenfalls Ivo Lenherr von fsp der die Generalplaner-Arbeitsgruppe geleitet hat. Anschliessend findet die Vernissage des Buches «Generalplaner – all in one» statt. Das Buch kann während dem Apero erworben werden. Die Anmeldung zur Veranstaltung bei monique.moergeli(at)maneco.pro ist zwingend. fsp. Volle Sääle.

07.01.2016
07.01.2016

Neues Verwaltungszentrum im dynamischen Zürich-Nord.

Mit dem Kauf der Liegenschaft an der Eggbühlstrasse 21–25 eröffnet sich der Stadt Zürich die Möglichkeit, im sich rasch entwickelnden Zürich-Nord innerhalb zweier Jahre ein neues Verwaltungszentrum zusammen mit fsp umzunutzen und zu eröffnen. Vom Sportamt bis zur Schulzahnklinik, werden insgesamt acht Verwaltungsabteilungen mit 600 Arbeitsplätzen darin Platz finden. Das Schaffen von emotionalen Bürowelten wird nebst der neuen Technik unsere Kernaufgabe sein. Wir haben im Herbst 2015 die Planersubmission für uns entscheiden können.

23.12.2015
23.12.2015

Gründung von Bauen digital Schweiz im Swissbau Focus 2016.

Am Dienstag, 12. Januar 2016, um 13.30 Uhr wird Bauen digital Schweiz im Rahmen der Veranstaltung «BIM – Evolution oder Revolution?» an der Swissbau der breiten Öffentlichkeit vorgestellt und offiziell gegründet. Die Organisation sowie die Ziele und konkreten Massnahmen werden erstmals öffentlich präsentiert. Bauen digital Schweiz ist zudem als Partner von Swissbau Focus 2016 vor Ort mit einer eigenen Lounge präsent. Am Mittwoch, 13. Januar ab 11:15 ist Ivo Lenherr von fsp mit dabei und spricht im Raum 2 in der Halle 1-Süd zu Thema «BIM – Fokus Planen».

15.12.2015
15.12.2015

Wohnen im Alter.

Das vorhandene Ensemble des Alterszentrums Rondo wurde einerseits den heutigen Wohnstandards angepasst, andererseits wurde der steigende Bedarf nach altersgerechten Wohnungen in der Region durch 24 Seniorenwohnungen für die Genossenschaft Stierenberg abgedeckt. Unser Lösungsansatz ist mustergültig. Dieser wurde anlässlich des Aargauer „60plus"- Forums als Musterbeispiel präsentiert. In einer zweiten Etappe werden die beiden Wohnhäuser mit dem Alters- und Pflegezentrum, welches durch fsp 1990 erstellt wurde, ein regionales Alterszentrum bilden.

01.12.2015
01.12.2015

Bürowelten.

Das Projekt "Colombo" für eine global tätige Internetfirma an der Brandschenkestrasse in Zürich wurde anfangs November 2015 nach 6-monatiger Bauzeit erfolgreich an die Bauherrschaft übergeben. Der spannende Innenausbau auf dem ehemaligen Hürlimann-Areal im Zürcher Kreis 2 wurde von 967 Architetti Associati aus Mailand inszeniert und von unserer internen Bauleitungsabteilung umgesetzt. fsp. Vernetzt.

24.11.2015
24.11.2015

Neubau Pflegezentrum AKKORD, Brugg.

An Tagen wie diesen werden in Brugg 100 massgeschneiderte, vorfabrizierte Nasszellen-Module mit dem Kran in den Grundriss des neuen Pflegezentrums gehoben, Geschoss für Geschoss, verteilt auf fünf Etagen. Noch vor Weihnachten kann die Gebäudehülle komplett geschlossen werden und somit schon zum ersten mal überwintern.

03.11.2015
03.11.2015

Bauen im Bestand.

Vermehrt konnten wir in den letzten Monaten Bauten im Bestand erfolgreich revitalisieren. Die Basis der Planung der 4 MFH im Brühl in Otelfingen war ein digital modulares System, welches auf wenigen Grundmodulen (Design Patterns) aufgebaut wurde. Die Göhner-Bauten wurden vor 42 Jahren in Plattenbauweise erstellt und heute durch digitale Module renoviert. Beides war und ist zu seiner Zeit bahnbrechend.

29.10.2015
29.10.2015

Es kommt: Das Generalplanerbuch – All in One.

Immer öfter verlangen Bauherren nach Generalplanern, immer mehr Büros bieten diese Dienstleistung an. Trotzdem sind viele Fragen offen zur Funktion des Generalplaners wie auch zum Mehrwert, den seine Arbeit bringt. Deshalb haben wir uns entschlossen, das Thema in eine breitere Öffentlichkeit zu tragen, es in einem Buch aufzugreifen. Die Vernissage wird am 30. Oktober 2015 Teil der Preisverleihung des Arc-Awards während des Preopenings der architektur0.15 in der Maag Halle in Zürich sein. fsp. Full Service Provider

15.10.2015
15.10.2015

Überbauung Zopfmatte, Suhr.

Die Bauarbeiten der zwei Gebäude für die Genossenschaft LEBENsuhr sind in vollem Gange. In Anlehnung an eine gewachsene Dorfstruktur entstehen im Innenbereich der Bauten differenziert gestaltete Erschliessungs- und Begegnungszonen. Mit der Erstellung der Fassade erhält der Bau nun seine ersten Gesichtszüge. Im Sommer 2016 werden die Wohnungen für Menschen über 50 bezogen.

29.09.2015
29.09.2015

BIM - Forum Zürich: Wo fängt BIM an, wo hört es auf?

Im SIA BIM Forum sollen Branchenfachleuten die Möglichkeit erhalten, das Thema kontrovers und offen zu diskutieren, sich zu informieren, Chancen und Risiken gemeinsam zu erörtern, sich auszutauschen und zu vernetzen. Mitten drin ist fsp mit Referent Ivo Lenherr dabei. Ziel des Forums soll es weiter sein, Klarheit zu schaffen und die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Anwendung der Methodik in der Schweiz zu ergründen. Die Veranstaltung richtet sich an Planer und Bauherren. fsp. Bim-Kompetenz.

27.09.2015
27.09.2015

Baueingabe M+S, Brugg.

Das Gebäude liegt auf dem Areal der Firma M+S in Brugg mit der imposanten, ca. 16‘000.m2 grossen Fabrikationshalle. Der schlanke, mit seiner Schmalseite präzis zur Kantonsstrasse ausgerichtete Baukörper diente ursprünglich der Administration. Heute befinden sich hier ein Ableger der Aargauer Kantonspolizei sowie Büros des Grenzwachkorps. Die Erneuerung der Fassade ist so vorgesehen, dass die innere Konstruktionsschicht mit Installationen, Medienkanal erhalten bleibt. Die äussere Struktur mit Verglasungen, Metallprofilen und gedämmten Brüstungsbereichen wird vollständig ersetzt. Der attraktive filigrane Charakter wird mit zeitgemässer Technik neu interpretiert.

25.09.2015
25.09.2015

Ein City Tower für Nussbaumen im Obersiggenthal.

Die Zentrumsfunktion des Ortes sollte gezielt ergänzt und gestärkt werden. Es entsteht so ein Treffpunkt für Anwohnende. Das Projekt ist ein identitätsstiftendes und lokales Projekt für Gewerbe, Besuchende und Bewohnende und erfüllt zeitgleich wirtschaftliche Kriterien und generiert Mehrwert für die ganze Stadt, unmittelbar benachbart zum lokal beliebten Einkaufszentrum Markthof. Der Dorfkern ist ein wichtiger Begegnungsort und dient als Versorgungszentrum der Gemeinde. Wir ergänzen den bestehenden Markthof und strukturieren nach klaren Prinzipien eine gezielte Erweiterung der Aussenräume, abwechslungsreiche und vielfältige Gestaltung.

22.09.2015
22.09.2015

Leuchten für das Pflegezentrum Akkord in Brugg.

Entworfen, entwickelt, Prototyp erstellen lassen, Nutzer zufrieden gestellt. Und uns auch. fsp. So muss es sein.

14.09.2015
14.09.2015

Eine Ausstellung durch Raum und Zeit.

Eine Explosion ist der Moment, in dem Gegensätze zusammenfallen und jenen Zwischenraum bilden, der im dekonstruktivistischen Sinne begriffen werden kann. Es ist der Raum, in dem Kreation und Destruktion sich aufheben, verlagern oder verschieben. Es ist der Raum, der unser dichotomes Wahrnehmungs- und Bewertungsraster im wahrsten Sinne sprengt und erweitert und alles Erklärbare verrückt. Mit diesem Projekt möchte der Kunstschaffende Joschi Herczeg den Raum, in dem sich dualistische phänomenologische und materielle Stadien treffen, weiter erforschen. Unter welchen Umständen koexistieren sie und inwieweit beeinflussen sie sich gegenseitig? Ist am Ende jede Zerstörung auch ein Neuanfang? fsp. Lädt erneut zur Vernissage.

07.09.2015
07.09.2015

Neues Dorf in Neuendorf.

Mit der Grundsteinlegung am 14. August 2015 begann der Bau der 7 MFH „am Weidrain“. Die 54 Wohnungen sind auf Ende September 2016 bezugsbereit. An optimaler Wohnlage nahe dem Dorfzentrum schafft das Quartier ein attraktives Umfeld für Familien mit Kindern.

01.09.2015
01.09.2015

Wohngefühle zum Abheben.

In einem kleinen Dorfquartier gelegen und mit schön gestaltetem Umschwung, sind die 51 grosszügigen Wohnungen am Amselweg in Rupperswil wie geschaffen für Menschen, die ein ruhiges Wohnerlebnis mit modernem Lebensgefühl verbinden wollen. Der Verputz steht dabei stellvertretend für das Besondere.

20.08.2015
20.08.2015

Wir leben mitten in einer neuen technologischen Epoche.

In der Computerwelt machen preiswerte Prozessoren, digitale Produktionstechniken oder neue Software Projekte möglich, die vor wenigen Jahren noch undenkbar waren. Entsprechend ist auch ein Umdenken in der Architekturwelt angesagt. Was gestern falsch war, kann heute genau richtig sein oder umgekehrt. Wir setzen uns im Rahmen unserer Vortragsreihe <fsp. Wall of Fame> mit dieser neuen Epoche auseinander. Was wir dabei erfahren und lernen fliesst laufend in unsere Projekte ein. fsp. Wir forschen.

29.07.2015
29.07.2015

Spital Zofingen.

Ein weiteres Projekt wird im Rahmen der Entwicklungsplanung fortgesetzt. Ferner ist die Baueingabe des freundlich-hellen Parkhauses, welches sich der Topographie anpasst, ein Meilenstein. fsp. fortwährend.

22.07.2015
22.07.2015

Wachgeküsst.

Mit wenig Aufwand wurde das MFH Lenherr in Münchenstein, Basel zu einem Bijou umgebaut. Zusammen mit Matthis Beck setzte fsp das Farbkonzept für das Haus entlang der Tramlinie um. fsp. Verwandelt.

17.07.2015
17.07.2015

Grundsteinlegung.

Am 9. Juli 2015 wurde der Baubeginn des Kinder- und Jugendpsychiatrischen Zentrums gefeiert. Aus Kindersicht entsteht in Windisch ein Schloss für die Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG). Zafiro Hausheer, Leitende Ärztin Stationärer Bereich und Gesamtprojektleiter Thomas Zweifel füllen und verschliessen die Grundsteinkiste. Der Bau soll Ende Oktober 2016 zusammen mit dem TU Erne Holzbau AG an die PDAG übergeben werden. Baustellenkamera

22.06.2015
22.06.2015

Lichtkompetenz.

Der architektonische Weg durch Raum und Zeit wird bei fsp mit Licht und Farbe zur Welt. Seit jeher ist Licht unsere Berufung. Das Lichtkonzept der Regionalbahnhöfe der SBB geht mit uns in eine innovative nächste Stufe. In Zusammenarbeit mit HHM setzen wir als Experten das Verfahren inhaltlich auf. fsp. Wir werden Teil der SBB, packen mit an, bewegen die Schweiz, begeistern und vollbringen täglich eine Meisterleistung.

18.06.2015
18.06.2015

Die vernetzte Kette.

Mittels Building Information Modeling (BIM) die digitale Vernetzung der Wertschöpfungskette koordinieren – das will die Interessengemeinschaft «Bauen digital Schweiz». Alle die eine Immobilie koordiniert planen und bauen gehören dazu. fsp. mittendrin mit BIM.

17.06.2015
17.06.2015

Göhner, wird schöner.

Die Aussensanierung der vier Mehrfamilienhäuser im Brühl in Otelfingen umfasst 62 Wohneinheiten mit Tiefgarage. Die Göhner-Bauten wurden in Plattenbauweise mit Flachdachkonstruktion 1972/73 erstellt. Mit unserer Intervention werten wir das 70er-Jahre Erscheinungsbild massgeblich auf und sichern die bestehende Bausubstanz und deren Wert für die nächste Generation.

09.06.2015
09.06.2015

Der Patient kommt zuerst: Lean als Management-Methode für das Krankenhaus.

Mit der Lean Hospital-Strategie sind Krankenhäuser erfolgreicher: Die Patienten stehen an erster Stelle, und Patientenorientierung und Patientensicherheit sind zentrale Zielsetzungen. Dadurch steigen Motivation und Engagement der Mitarbeitenden ebenso wie medizinische Qualität und Wirtschaftlichkeit. Dieses Buch führt Schritt für Schritt in die Lean Hospital-Welt ein und zeigt leicht verständlich und zugleich sehr präzise, wie Lean Hospital erfolgreich umgesetzt wird. fsp. als Mitautor dabei.

03.06.2015
03.06.2015

Durch gesamtheitliche Sicht gewonnen.

Die treffende Analyse überzeugte das Preisgericht. Die Teilinstandsetzung des Pflegezentrums Käferberg in Zürich wird von uns an die Hand genommen. Dank der einmaligen Hanglage geniessen die Bewohnerinnen und Bewohner einen direkten Ausblick auf See und Alpen. Wir hingegen haben den Durchblick im Innern. fsp. auf Augenhöhe mit dem Prime Tower.

21.05.2015
21.05.2015

Heim@fsp

In unserem Büro an der Rotzenbühlstrasse 55 in Spreitenbach präsentieren sich auf unseren Bürowänden bis Ende Juli 2015 Kunstschaffende aus aller Welt. Sie sind herzlich eingeladen die Ausstellung <Heim@fsp> zu besuchen. Curated by Luca Rey

20.05.2015
20.05.2015

Bewegter Auftritt in Suhr.

Innerhalb des klar definierten Volumens, mit einer Länge von 117, einer Breite von 15 und einer Höhe von 15.5 Meter, im „Bahnhofareal Nord“ entstehen rund 90 Wohnungen für Menschen, die das Besondere suchen. Effizient, rational, linear und dynamisch: die <Bahn> ist die im wörtlichen Sinne naheliegende gestalterische Inspiration des geplanten Wohngebäudes der bewegenden Art. fsp. bewegt die Stelle.

29.04.2015
29.04.2015

Selbstständiges Wohnen in jeder Lebensphase.

Für die Genossenschaft <LebenSuhr> plant und realisiert fsp die unterstützte Wohnautonomie – die Überbauung <Zopfmatte> in Suhr. Die Age Stiftung aus Zürich fördert das Projekt und damit die Umsetzung von Wohn-, Betreuungs- oder Dienstleistungsmodellen, die weiterführende sowie inspirierende Lösungsansätze enthalten massgeblich und ermöglicht uns einen wertvollen Beitrag zum Thema <Wohnen im Alter>. fsp. denn heute ist morgen schon gestern.

20.04.2015
20.04.2015

Haus der Medizin, Brugg.

Im bestehenden und bereits in Betrieb genommenen Gebäude, wurde die bis dato rohe mittlere Fläche im 2.OG ausgebaut. Die neue Arztpraxis von Dr. Keller konnte trotz anspruchsvoller Haustechnik innert 2 Monaten geplant, parallel organisiert und umgesetzt werden. fsp. Sportlich.

10.04.2015
10.04.2015

CAD ist Kunst.

fsp plant für einen institutionellen Anleger zehn Mehrfamilienhäuser zwischen der Hardgrabenstrasse und dem Banackerweg in Neuendorf. Das gigantische Bauprojekt wird zusammen mit einer TU realisiert. Dem frühsommerlichen Spatenstich steht nichts mehr im Weg. fsp. Alles inklusive.

02.04.2015
02.04.2015

Spitalarchitektur.

Wir arbeiten an der Sanierung der Reinräume der Spital-Pharmazie des Universitätsspitals Basel. In Rein- und Reinsträumen muss die Konzentration luftgetragener Partikel möglichst gering gehalten werden. Wichtig zur Erreichung der Reinheitsklassen ist insbesondere die Ausbildung der Wände, Decken und Böden. Für die bestmögliche Reinigung werden glatte, durchgängige und damit leicht zu reinigende Oberflächen eingesetzt. Fugen werden minimiert. Die Materialien müssen resistent gegenüber Desinfektions- und Reinigungsmitteln sowie abriebfest sein und dürfen keinen Nährboden für Keime bilden. fsp. Saubere Arbeit.

17.03.2015
17.03.2015

Kantonsspital Obwalden, Sarnen.

Vom 2013 fertig gestellten Bettentrakt führt eine Passerelle zum bestehenden Gebäude. Patientin und Patient blicken, wenn sie im Bett hindurch geschoben werden, in die Baumkronen eines Laubwaldes. Möglich macht das der hinterleuchtete „Waldachin“ des Künstlerpaars Isabelle Krieg und Ralph Alan Mueller. fsp. In den Baumkronen.

11.03.2015
11.03.2015

WAC + fsp.

WAC (We Are Content) sind Freunde, WAC ist Bewegung für Zürich: Das „George“, das „Helvetia“ und der „Münsterhof“ sind angesagte Restaurants des pulsierenden Zürich. Zusammen mit WAC entwickeln wir Liegenschaften inhaltgetrieben. Im Hotel „Cargo“ an der Bachmattstrasse in der Nähe vom Bahnhof Zürich-Altstetten, werden virtuelle und reale Welten miteinander vereint. Wer Mainstream sucht, findet Starre. Jedem erfolgreichen Betriebskonzept liegt eine Geschichte zugrunde, welche die Projektierung in fortlaufende Szenenbilder verwandelt und dadurch bewegt. fsp. Story telling.

26.02.2015
26.02.2015

Die erste Baueingabe im 2015.

Für das belgische Unternehmen MERAK aus Antwerpen planen wir die Umnutzung eines bestehenden Gewerbebaus in ein Archivzentrum, ausgestattet nach modernstem Standard. In Zukunft wird es an der Buchserstrasse 34, in Dällikon / ZH für Banken und Versicherungen möglich sein optimalste Archivlösungen zu nutzen. fsp. legitim.

20.02.2015
20.02.2015

Vier Jahreszeiten.

Mit 967 Architetti Associati aus Mailand inszenierten wir in Kollaboration für eine weltweit tätige Internetfirma die "vier Jahreszeiten" in deren Büroräumlichkeiten in Zürich. Architekt Bruno de Rivo entwarf die neue Bürowelt mit dem Ziel eine Quelle der Inspiration zu schaffen. Die Natur, die seit Menschengedenken für fast alles verantwortlich scheint was uns vertraut ist, stellt den Nährboden, sowie Brutstätte für neue Ideen dar. fsp. weltoffen und hilfsbereit.

13.02.2015
13.02.2015

BIM = Von Anfang an, das Ende im Kopf.

Sokrates, der Spiritus Rector der Philosophie, hat nur Fragen gestellt. Er war sich seines Unwissens sehr bewusst: „Ich weiss, dass ich nichts weiss". So funktioniert auch BIM, das Building Information Modeling. Man baut das ganze Gebäude zuerst virtuell auf und beim 2ten mal dann "physisch". Beim Kinder- und Jugendpsychiatrischen Zentrum in Königsfelden wird BIM in der digitalen Kette, vom Entwurf, über die Planung und Fertigung, bis zur Ausführung praktiziert. Durch Fragen werden Ungereimtheiten zwischen Mensch, Prozess und Technologien lokalisiert. Diese Problemstellungen können zusammen gelöst werden, bevor man baut. fsp. intelligent.

06.02.2015
06.02.2015

Am Rande.

Nur knapp ist uns der Neubau des Erstaufnahmezentrums am Rande der Bündner Kantonshauptstadt entgangen. Am Ufer der Plessur im Meiersboden hatte der Kanton Graubünden einen "Gesamtleistungwettbewerb Holzbau" ausgeschrieben. Die flexible Modulbauweise des Projekts "Gian & Giachen" von fsp und Erne AG Holzbau landete auf dem 2. Platz trotz der vom Preisgericht hoch gelobten Funktionalität. fsp. ortsunabhängig.

03.02.2015
03.02.2015

Denken und Essen.

Das Personalrestaurant des ABB Forschungszentrums Dättwil wurde am 19. Januar 2015 von Remo Lütolf - Vorsitzender der Geschäftsleitung ABB Schweiz - neu eröffnet. 980 Mitarbeiter schätzen das neue, gemeinsam mit der SV Group geplante Ambiente. fsp. food for thought.

16.01.2015
16.01.2015

Design Lab.

Open House in unserem neuen Büro in Spreitenbach – und Erscheinung unseres Magazins
„37 ½“. fsp. Design is thinking made visual.

15.01.2015
15.01.2015

Form Follows Fun.

In der Schulanlage Rüsler, Niederrohrdorf wurde die neue Turnhalle eingeweiht. Dieser Neubau ist bereits unser drittes Projekt in diesem Areal. fsp. Bauen für die Zukunft.

15.12.2014
15.12.2014

Wir sind umgezogen.

Von der Schönaustrasse 59 in 5430 Wettingen an die Rotzenbühlstrasse 55 in 8957 Spreitenbach. Beweglichkeit ist unser Programm. fsp. Wir bauen nicht für uns.

01.12.2014
01.12.2014

Einladung zur Beschleunigung.

Beweglichkeit ist uns Programm. Wir planen nicht für uns, wir bauen nicht für uns, wir bleiben beweglich. Unser Büro bewegt sich das Limmattal aufwärts. Wir beschleunigen nach Spreitenbach und freuen uns, Ihnen unsere neue Beweglichkeit in neuen Räumen zu zeigen.
Freitag, 16. Januar 2015 | Rotzenbühlstrasse 55, Spreitenbach, ab 16 Uhr

28.10.2014
28.10.2014

1st Price.

Die Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) erreichen 2014 einen weiteren wichtigen Meilenstein im Projekt Gesamtsanierung Psychiatrie Königsfelden. Am 24. Oktober 2014 wählte der Verwaltungsrat das Projekt Fidelius von fsp und Erne für den Neubau des Kinder- und Jugendpsychiatrischen Zentrums (KJPZ). fsp. Ausdrucksstark und bedürfnisgerecht

23.10.2014
23.10.2014

Arbeiten + Wohnen.

Beim Wettbewerb der Stiftung für Behinderte in Wettingen wurde unsere Interpretation dieser Themen mit dem 2. Preis ausgezeichnet. fsp. Funktionen + Emotionen

21.10.2014
21.10.2014

Saubere Dienstleistung.

Im Beisein von Bundesrätin Doris Leuthard und der ABB Konzernleitung wurde am 20. Oktober das Reinraumlabor „PEARL“ der ABB im Forschungszentrum Baden-Dättwil eingeweiht: Leistungselektronik als Schlüsseltechnologie für mehr Energieeffizienz. Die Planung und Ausführung dieses Gebäudes war eine aussergewöhnliche Herausforderung. fsp. Energiegeladen.

25.09.2014
25.09.2014

Eine kleine Stadt.

Durchfliessende Erlebnisräume bilden das Leitthema, seit dem 10. September für die überglücklichen Betreuer und Bewohner des neuen Pflegezentrums in Zofingen. fsp. Wir lieben Abwechslung.

08.09.2014
08.09.2014

Partnerschaft.

Wir sind stolz auf unser Netzwerk mit wichtigen Meinungsträgern der Immobilienwirtschaft in der PropertyCom Community. Der nächste Kongress findet statt am 19.03.2015. fsp. Vorausdenken.

24.07.2014
24.07.2014

Cocon

Wohnungen wo man sich zu Hause fühlt. Unser Projekt für eine unverwechselbare Wohnüberbauung in Wettingen erhielt den tollen dritten Preis im Studienauftrag eines privaten Auftraggebers.
fsp. Wir werden eingeladen.

11.07.2014
11.07.2014

Small Perfect World

Beim Wettbewerb für den Neubau des Vollzugszentrums Bachtel im Kanton Zürich haben wir schon wieder einen Preis gewonnen und wurden unter starker Konkurenz dritte. Eine abgeschlossene kleine Welt für den offenen und halboffenen Strafvollzug: Diese Aufgabe war typisch fsp - komplex und herausfordernd. fsp. Expect the unexpected

23.06.2014
23.06.2014

Nach Mass.

Für IMP, das Institut für Materialprüfung, planen wir den Neubau für das zentrale Labor und Verwaltungsgebäude in Oberbuchsiten. Die Auflage des Gestaltungsplanes erfolgt Ende Juni, die Baueingabe Anfang September 2014. fsp. Massarbeit.

20.05.2014
20.05.2014

On the Sunny Side.

Der 1. Preis beim Wettbewerb für ein Wohngebäude in Brugg bestätigt uns. Der langgestreckte Bau ist inspiriert vom Schiffbau, das Promenadendeck als Erschliessung – das Sonnendeck im Süden für die Wohnungen. fsp. Wir haben Ideen.

12.05.2014
12.05.2014

Think Big.

Beim Inselspital Bern entwickelten wir unsere Version für den Neubau der Organzentren. Elf Geschosse voller funktionaler Zusammenhänge im städtebaulichen Kontext. fsp. Herausforderungen nehmen wir an.

05.05.2014
05.05.2014

Open House.

Willkommen im Neubau des Bettenhauses Kantonsspital Obwalden in Sarnen. Am 10. Und 11. Mai ist das Resultat unserer Planung öffentlich zu erleben. fsp. 100% Commitment

29.04.2014
29.04.2014

Photofinish.

Unter ursprünglich 70 Bewerbern auf Rang 2 zu landen beflügelt. Beim Wettbewerb Erweiterung und Umbau Spital Uster haben wir gezeigt was wir können - und wieder viel gelernt.
fsp. Wir lassen nicht locker.

31.03.2014
31.03.2014

Arbeitswelten.

Macht mich mein Arbeitsplatz erfinderisch und produktiv? Wie formen wir die ideale Arbeitswelt? Solche Fragen beschäftigen uns am Symposium „Neue Arbeitswelten für Innovation und Effizienz“ auf dem Vitra Campus. fsp. Wichtigster Partner mit ETH, Roman Boutelier, und Vitra, CEO Hans-Peter Cohn.

11.03.2014
11.03.2014

Erfolg geht weiter.

Beim Wettbewerb Neubau Reha / Erweiterung und Umbau Spital Uster erreichen wir den 2. Rang - unter 18 hochqualifizierten Teams aus der Schweiz und Europa. fsp. Kompetenz in der Spitalplanung.

24.02.2014
24.02.2014

Die Planung beim Bauen.

Bei den Referaten im Business Center Balsberg am 27. Februar 2014 hat auch Ivo Lenherr zu den Herausforderungen und Fallstricken der Planung seinen Beitrag geleistet. fsp. Ganzheitliches Denken und Planen.

17.01.2014
17.01.2014

Gewonnen.

Der erste 1. Preis im Jahr 2014 beim Studienauftrag der Zurich IMRE für die neue Revitalisierung mit Überdachung des Einkaufszentrums Oberdorf in Affoltern am Albis. fsp. Ein weiterer Erfolg im Retail.

03.01.2014
03.01.2014

Wo wir sind, was wir machen, wohin wir gehen 2014 -

Unsere Übersichtskarte zeigt die aktuelle geographische Position unserer laufenden Projekte. fsp. Wir sind schon da.

25.11.2013
25.11.2013

Testplanung gewonnen.

Im Namen der Grundeigentümer des Areals Galgenacher in Staufen veranstaltete die Gemeinde eine Testplanung über ein Areal von 23‘000m2 unter drei eingeladenen Büros. Unser Projekt wurde für die weitere Bearbeitung ausgewählt. fsp. Wir sind dabei.

21.11.2013
21.11.2013

Volksschule 2030

Wie sieht unsere Volkschule in der Zukunft aus? Wir wollen wissen wie zukünftige fsp-Mitarbeiter ausgebildet werden und haben darum die Podiumsdiskussion an der PHZH besucht. Interessant, welche Szenarian auf uns zukommen könnten. fsp bildet aus.

21.11.2013
21.11.2013

Aufbruch

Die Bewohner des Gesundheitszentrums Brugg leisteten Mithilfe beim Pflanzen der zwei neuen Kirschbäume für die künftige Gartenanlage. Eine Initiative von Naef Landschaftsarchitekten Brugg. „Das Umhauen der alten Bäume tut weh - aber dafür kommt etwas Schönes“. Bis 2016 werden hier 100 Millionen verbaut. fsp. Gemeinsam mit Partnern vorausdenken.

20.11.2013
20.11.2013

BIM in Dublin

Hier haben wir uns bei spannenden Präsentationen über den aktuellen Stand zum Thema Building Information Modelling informiert – um uns für unseren eigenen Weg zu inspirieren. fsp. The BIM goes on.

07.11.2013
07.11.2013

Enthüllt

Der Bettenhausneubau des Kantonsspital Obwalden entledigt sich seinem Baugerüst und zeigt sein wahres Gesicht. Das Facelifting der Gesamtanlage geht weiter. fsp. Die Hülle ist erst der Anfang.

06.11.2013
06.11.2013

Aus Alt mach Neu

Das Refreshing der Alterssiedlung für die Gemeinde Mettmenstetten geht in die Endphase. Die Schlussarbeiten der ersten Etappe sind im Gange und der zweite und dritte Teilschritt wird aufgegleist. Die Bewohner, welche im Moment noch auf und in der Baustelle wohnen freuen sich auf die Fertigstellung des Gebäudes noch Ende dieses Jahres!

06.11.2013
06.11.2013

Top Level erreicht

Beim Pflegezentrum in Zofingen wurde am 1. November 2013 die oberste Decke betoniert. fsp. Wir streben nach oben.

05.11.2013
05.11.2013

Gewonnen

Der Business Engineering Award 2013 der Universität St. Gallen geht an die walkerproject ag für die Entwicklung des „Notfall-Flusskonzept“ für Spitäler. Auch wir durften einen Beitrag zum Erfolg leisten und unser grosses Knowhow über Gesundheitsbauten einbringen.

25.10.2013
25.10.2013

Eröffnung Parkhaus Sursee

Das neue Parkhaus des Luzerner Kantonsspitals Sursee eröffnete am 1. Oktober seine Schranken. Diese Woche erfolgte die offizielle Einweihung. Acht Monate nach dem Spatenstich steht das Parkhaus des LUKS Sursee Patienten und Besuchern bereits zur Verfügung.

21.10.2013
21.10.2013

Work in Progress

Im neuen Reinraumlabor „PEARL“ des Forschungszentrums Dättwil von ABB haben die anspruchsvollen Arbeiten für den Reinraum begonnen.

21.10.2013
21.10.2013

BIM Goes Lean

In diesem Jahr präsentieren erneut Top-Referenten aus Wissenschaft und Praxis am Lean Management Summit in Berlin, unter der gewohnten Moderation von Ivo Lenherr, ihre Ansätze, Umsetzungspraktiken und Effekte des Lean Managements aus der Praxis. Lean Hospital – Our Business.

17.10.2013
17.10.2013

Teamwork

Beim Spatenstich für die neue Turnhalle in Niederrohrdorf leisten alle ihren hoch motivierten Beitrag. Der Turnbetrieb in der Erweiterung der bestehenden Mehrzweckhalle – 2007 von FSP geplant und gebaut – wird nach den Herbstferien 2014 aufgenommen.

16.10.2013
16.10.2013

Punktlandung

Für ABB Minerals & Printing haben wir beim Forschungszentrum Dättwil das „E-House“ bereitgestellt, eine Trainings Unit für Ingenieure im Bergbau. Für uns zählt nicht die Grösse – aber der Mehrwert für den Nutzer.

09.10.2013
09.10.2013

fsp goes BIM

Diese Woche besucht unser BIM-Kernteam die International BIM Week & Forum in München. Wenn es um aktuelle Entwicklungen im Bauwesen geht: We're part of it and worldwide connected.

30.09.2013
30.09.2013

Design to Value - Design to Success

Businesshotels im Trend, Thema in der Sonntagszeitung vom 29.09.2013. Das von uns geplante, im August eröffnete „The Flag“ in Zürich konnte sich in dieser Sparte bereits etablieren. Emotional und funktional.

24.09.2013
24.09.2013

Meilenstein

Der Gestaltungsplan für die Wohnüberbauung LEBENsuhr wurde vom Kanton genehmigt, der Verkaufsstart für die Eigentumswohnungen ist erfolgt.

19.09.2013
19.09.2013

Saubere Arbeit

Auf unserem Betriebsausflug vom 18.09.2013 besichtigten wir gemeinsam das von uns geplante, jetzt fertiggestellte Wirtschaftsgebäude des Spitals Biel, sowie das Haus der Medizin in Brugg.

10.09.2013
10.09.2013

Gleiche Werte – neuer Auftritt

Am 29. August 2013 feierten wir mit Kunden, Partnern und Freunden den Relaunch unserer Website im Bürohaus esprit, Baden.

03.09.2013
03.09.2013

Kantonaler Werkhof Münsingen

4. Rang im offen ausgeschriebenen Wettbewerbsverfahren unter 24 jurierten Projekten.

29.08.2013
29.08.2013

Spitalerweiterung Sursee

Luzerner Kantonsspital Sursee / Parkhaus LUKS. Die Bauarbeiten sind in vollem Gange, der vierstöckige Bau soll 184 Parkmöglichkeiten enthalten.

29.08.2013
29.08.2013

Kantonsspital Obwalden Sarnen

Eine neue Ära beginnt. Die unzeitgemässe und beengende Situation in den Patientengeschossen gehört schon bald der Vergangenheit an. Die Arbeiten gestalten sich als komplex, aber es konnten optimale Lösungen gefunden werden. Zurzeit liegt der Fokus auf der Fassade.

29.08.2013
29.08.2013

Wohnüberbauung Rupperswil

Die Baueingabe für ein schönes städtebauliches Projekt mit rund 50 Wohnungen ist erfolgt. Fsp arbeitet an den weiteren Phasen zur Realisation.

29.08.2013
29.08.2013

Businesshotel Zürich

Vom Bürohaus der 80er zum Business Hotel: Im August erfolgte die Inbetriebnahme des Hotels „The Flag“ an der Baslerstrasse in Zürich Altstetten

29.08.2013
29.08.2013

LEBENsuhr neue Wohnformen

Das Projekt LEBENSuhr verzeichnet grosse Fortschritte. Der Gestaltungsplan liegt vor, die Genehmigung ist erfolgt und demnächst erfolgt Baubeginn.

29.08.2013
29.08.2013

Alterszentrum Brugg

Das Projekt Gesundheitszentrum kann positiv weiter bearbeitet werden, der Finanzkredit wurde freigegeben.

29.08.2013
29.08.2013

Wohnen Allmend Baden

Allmendstrasse 33. An bester Lage entstanden 35 neue Mietwohnungen für die Wohnbaugenossenschaft Lägern (GBSG).

29.08.2013
29.08.2013

Wohnüberbauung Paradisli

Gegen den Gestaltungsplan für 150 Wohnungen (ehemaliges Marti-Areal) erfolgten keine Einsprachen, das Projekt nähert sich der Schlusslesung.

..
..

Baueingabe Alterszentrum, Brugg.

Während das Pflegezentrum bis zur Eröffnung im Oktober 2016 innen noch fertig ausgebaut wird, wurde bereits die Baueingabe für den Neubau des Alterszentrum direkt daneben eingereicht. Somit kann am Projekt Akkord praktisch nahtlos weitergeplant und -gebaut werden. 2019 wird die komplette Überbauung an der Fröhlichtrasse fertig sein.